You are currently browsing all posts tagged with 'Körperpflege'.
Displaying 1 - 3 of 3 entries.

Glücksbox von Doc Morris

  • Posted on April 5, 2014 at 11:37

Als ich von einer neuen Apotheken-Box las, konnte ich selbstverständlich nicht widerstehen und so bestellte ich mir kurzerhand die Glücksbox bei der Online-Apotheke DocMorris. Für 9,99€ und als Neukunde auch noch portofrei – da konnte ich doch nix falsch machen, oder? Tja und schon sind wir wieder beim Thema “Geschmacksache”.  Aber der Reihe nach.

Die erste Doc Morris Glücksbox kam unter dem Motto Frühling 2014 in einem einfachen, aber stabilen und nett gestalteten Karton bei mir an.DSC_4697

Beim ersten Öffnen waren meine Gedanken etwa der Art “äh?”, “öhm ja”…”okaaaaaaaaay”… naja Ihr wisst vermutlich, was ich meine? Der Moment, wo Ihr ein Paket voller Erwartung aufreisst und dann denkt: “Wo ist der Rest?”DSC_4698

Mein erster Eindruck war somit der, dass das Paket doch recht übersichtlich gestaltet ist. Das könnte auch daran liegen, dass die Produkte einfach so im Karton lagen und wie “hingeklatscht” wirkten. Mir erschien das leider total lieblos. Ein wenig Einschlagpapier wäre hier nicht fehl am Platz gewesen. Ich muss zugeben, ich war relativ enttäuscht und habe die Box erstmal für ne Weile an die Seite gestellt, ich hatte keine Lust mich damit zu befassen. Doch da sie nun ja da ist, schreibe ich Euch natürlich auch etwas darüber.

Und dieses ist neben dem Anschreiben und dem obligatorischen Päckchen Taschentücher der Inhalt der Glücksbox:

  • Avène Thermalwasser Spray – hautberuhigend, entzündungshemmend und reizlindernd.DSC_4703

Ich habe zwar schon was von solchen Sprays gehört, aber der Sinn hat sich bisher dabei für mich noch nicht erschlossen. Wasser aus der Dose zum Aufsprühen? Näher betrachtet und nun auch mal ausgetestet, wird es für mich ein wenig schlüssiger, wozu man dieses Spray verwenden kann. Da ich recht empfindliche Haut und ständig mit irgendwelchen Reizungen zu tun habe, kann ich mir vorstellen, dass das Thermalwasser mir mit seinem kühlenden Effekt doch nützlich sein könnte. Es ist geruchsneutral (Wasser halt) und wie ein Deo ganz einfach zu handhaben. Die kleine Dose passt super in jede Handtasche.

  • Eucerin IN-Dusch Body Lotion – Duschen und Cremen.DSC_4646

Dieses Produkt erwähnte ich bereits in meiner Medpex Box 1/2014. Wenns wirklich gut funktioniert, freue ich mich zwei davon zu haben ;-)

  • Boots Lab Optiva Pflegender Körperbalsam – intensive Feuchtigkeit ohne Parabene.DSC_4699

Kenn ich noch gar nicht. Aber Feuchtigkeitscreme für den Körper ist ja nie verkehrt. Der Balsam ist recht fest, riecht angenehm, lässt sich gut auftragen und zieht sehr schnell ein, ohne zu kleben. Mit einer UVP von 19,90€ für die 150ml Kopfstehtube für meine Verhältnisse ein etwas exklusiveres Produkt.

  • Magnetrans Direkt 375mg Granulat – Auffüllen des körpereigenen Magnesiumdepots ganz ohne Wasser.DSC_4701

Dieses Produkt habe ich bereits ausführlich von Diasporal getestet, es ist also nicht Neues für mich, aber durchaus ein Brauchbares. Mir gefällt die Art der schnellen Einnahme, da ich doch eine Abneigung gegen Sprudeltabletten zumAuflösen etc habe. Diese Einzelportionen kann ich, wenn ich es eilig habe, auch in die Tasche stecken und unterwegs “einwerfen”.

  • Parodontax mit Fluorid Zahnpasta – zur Vorbeugung von Zahnfleischbluten und Parodontitis.DSC_4700

Uhhhh, diese Zahnpasta kenne ich. Auch dieses Produkt habe ich bereits ausgiebig testen dürfen, was allerdings noch weit vor meiner Bloggerzeit liegen dürfte, weshalb es hier auch keinen Bericht dazu gibt. Die Zahnpasta hat einen sehr salzigen Eigengeschmack und somit kann ich sie ganz für mich alleine haben, da niemand sonst sich das antun möchte. Aber Putzwirkung kontra Geschmack – denn nach dem längeren, regelmässigen Gebrauch hatte ich tatsächlich kaum noch Probleme mit Zahnfleischbluten. Da die Meinungen über “mit oder ohne Fluorid” gespalten sind, hier noch zwei Beiträge zur angeblichen Giftigkeit der Flouride im Körper und zur allgemeinen Panikmache

Anscheinend ein Zusatzprodukt in der Box war der

  • Lippenpflegestift mit LSF 20 von nasic.DSC_4704

Super, Lippenpflegestifte kann ich immer gebrauchen, ich glaube ich habe in jeder derzeit im Einsatz befindlichen Jacke, sowie in sämtlichen Handtaschen und im Auto mindestens einen liegen. Allerdings musste ich hier beim Querlesen feststellen, dass es da wohl unterschiedliche Produkte in den Boxen gab.

So, dass war dann die Box im Überblick. Die einzelnen Produkte zusammengefasst betrachtet, sicherlich keine schlechte Box, auch wenn ich ein bisschen das Problem habe, hier das Thema Frühling zu erkennen. Aber ich glaube die Thematisierung solcher Boxen ist allgemein nicht einfach und eher um dem Kind einen Namen zu geben.

Ob ich die Box im Sommer wieder bestellen werde – ich weiss es noch nicht. Aber nach genauer Betrachtung des Preis-Leistungs-Verhältinisses ist es nun doch nicht ganz ausgeschlossen. Allerdings würde ich mir eine etwas liebevollere Innenverpackung doch wünschen, auch wenn das tätsächlich etwas mehr Papieraufwand bedeutet – dafür kann man dann vielleicht auf das füllende Luftpolster verzichten ;-)

Medpex- Wohlfühlbox 1/2014

  • Posted on April 4, 2014 at 23:03

Vor einigen Tagen kam die erste medpex -Wohlfühlbox bei mir an und da mir die erste Box im Dezember schon so gut gefallen hatte, war ich natürlich sehr gespannt. DSC_4635Und auch diese Box gefällt mir ausgesprochen gut. Sie ist sehr abwechslungsreich, was dazu führt, dass mit Sicherheit nicht jedes Produkt für alle Boxen-Besteller geeignet ist. Aber man darf bei allem nicht vergessen, dass es sich hierbei um eine Apotheken-Box und nicht um eine Beautybox handelt.

Folgendes war in dieser Box enthalten:

  • Artelac Splash MDO – zur Befeuchtung trockener, müder Augen und zur Benetzung von Kontaktlinsen.

DSC_4642Definitiv ein Produkt für mich, als Kontaktlinsenträgerin habe ich vor allem nach langen Tagen oft mit trockenen Augen zu kämpfen.

  • Perio-Aid 0,12%Gel-Zahnpasta (noch ungetestet) und Perio-Aid 0,12% Mundspülung – gebrauchsfertige, alkoholfreie Lösung für angenehm frischen Geschmack.

DSC_4645Die Spülung habe ich heute verwendet, da ich gestern Abend ein Salatdressing mit Knoblauch gegessen habe. Es hat einen leicht scharfen Geschmack, aber ich fühlte mich anschliessend erfrischt und konnte mich unter die Leute trauen ;-)

  • Vitaverlan Mulitivitamintabletten – ein gelatinefreies Nahrungsergänzungsmittel mit Folsäure, Jod und zehn weiteren wichtigen Vitaminen und  Granu Fink Cranberry-Kürbis – ein Nahrungsergänzungsmittel für  ein abwehrstarkes Blasen-und Nieren System.

DSC_4643Habe ich noch nicht ausprobiert, obwohl ich es mit Sicherheit brauchen könnte. Aber ich bin bei so etwas immer arg vergesslich :-(

  • Eucerin In-Dusch Body Lotion – schnell und bequem in der Dusche anzuwenden.

Ich habe mal ein ähnliches Produkt getestet, wer sich nicht erinnert, kann es gerne hier nachlesen. Ich bin gespannt ob mir diese In-Dusch Body Lotion mehr zusagt.

  • Dermasel Körpercreme Glücksgefühl – duftende Feuchtigkeitspflege mit wertvollen Mineralsalzen.

DSC_4637 Ich habe so viele Bodycremes offen, ich glaube, die zu testen, dauert eine Weile.

  • WELEDA Dehnungsstreifen-Pflegeöl – Massageöl zur Vorbeugung von Dehnungsstreifen.

DSC_4640Ich glaube, der Zug ist bei mir abgefahren, also habe ich dieses an meine Grosse weiter gereicht, die leider mit einem schwachen Bindegewebe gestraft ist.

  • Slim-Fast Fertigdrink Erdbeere – Diätprodukt als Mahlzeitersatz.

DSC_4639Dies ist so ein Produkt, wo mein erster Gedanke war “ HÄH?“. Nicht, dass ich keine Diät nötig hätte, aber irgendein Shake trinken, anstatt was zu essen, liegt mir überhaupt nicht. Ich brauche was zu Beissen, sonst spielen meine Synapsen verrückt und ich habe erstrecht Hunger. Dennoch hatte ich eine Gelegenheit zum Testen, denn auf der Arbeit komme ich häufig weder zum Essen noch zum Trinken. So ein Tag war heute und ich konnte den Drink probieren. Geschmacklich gar nicht mal übel, dickflüssig und erdbeerig.

  • Scholl Anti- Hornhaut Creme Diabetik – befreit mit 18% Urea schnell von Hornhaut.
  • Scholl SOS Repair Fusscreme – mit 10% Urea und 5% Panthenol gegen trockene Füsse

DSC_4644

  • Scholl Velvet Smooth™ Intensiv Serum – mit Hyaluronsäure speziell für sehr trockene Füße

DSC_4641

Alle drei Produkte habe ich noch nicht getestet, aber es wird Zeit, dass ich meinen Füßen mehr Aufmerksamkeit schenke.

  • Sagrotan Handhygiene-Gel – zur antibakteriellen Reinigung ohne Wasser.

DSC_4638Dieses Produkt ist von Balea schon seit langem in unserem täglichen Gebrauch. Diese kleine Flasche kommt ins Auto, denn nach meiner Arbeit ist die Handreinigung fast unerlässlich.

  • Megamax L-Carnitin Bonbons – fett- und zuckerfrei, 100% L-Carnitin.

DSC_4636Über die Wirkung der Bonbons kann ich jetzt nicht wirklich was sagen. Geschmacklich erinnern sie uns anfänglich an den Geruch von zitronigem Spülmittel.Würde ich nicht nachkaufen.

Wie bereits erwähnt, bin ich wieder sehr zufrieden mit der Box, auch wenn ich sagen würde, ein bisschen Nahrungsergänzungsmittel weniger würde mir auch zusagen.

 

 

Nivea Hydrocare Shampoo

  • Posted on November 3, 2012 at 19:32

Dieses Mal durfte ich für die Aktuelle Markenjury-Aktion für Leserinnen und Leser von ELTERN und ELTERN family das NIVEA Hydro Care Haarshampoo testen.
Neben einer Flasche Shampoo für mich, dem Anschreiben der Markenjury und dem Testbegleitheft kamen noch 20 Shampooproben zum Verteilen bei mir an.
DSC_0194[2]
Hier die erste Meinung, die ich mir gebildet habe und die erste Rückmeldung die ich bekommen habe:
Zunächst einmal die Shampooflasche, unauffällig und doch elegant, für Nivea typisch in bläulicher Farbe gehalten, dazu das bekannte Nivea-Logo auf der Flasche… diese verjüngt sich zur Mitte hin etwas, was sie griffiger werden lässt, so dass sie auch in feuchtem Zustand gut in der Hand liegt.
Das Shampoo selbst ist klar und lässt sich einfach auf die Hand geben. Es zerfliesst nicht, ist also eher dickflüssig und bleibt wo es ist. Ich habe beim ersten Waschen für meine schulterblattlangen Haare eine etwa walnussgroße Portion Shampoo benutzt, was aber – hinterher betrachtet – viel zu viel war. Das Shampoo schäumt sehr gut auf und lässt sich auch sehr gut im Haar verteilen.
DSC_0195[2]

Das Ausspülen des Shampoos erfordert etwas Geduld, da sich bei mir aufm Kopf dann doch eine große Menge Schaum gebildet hat :-). Ich habe, um besser urteilen zu können, auf die übliche Spülung verzichtet. Hatte ein wenig Sorge, da meine Haare schon aufgrund unseres harten Wassers nach dem Waschen grundsätzlich sehr “zerzusselt” sind und noch Extrapflege für die Kämmbarkeit brauchen. Nach dem Abfrottieren sahen meine Haare auch extrem strubbelig aus,
DSC_0202[2]
doch sie liessen sich selbst im nassen Zustand relativ gut kämmen, das hätte ich nicht erwartet.
DSC_0203[2]
Ich liess die Haare über Nacht trocknen. Noch im halbfeuchten Zustand fühlten sie sich etwas strohig an, doch inzwischen sind sie weich und geschmeidig. Wie lange es dauert, bis sie am Ansatz wieder nachfetten (damit habe ich die meisten Probleme) bleibt nun abzuwarten. Der Duft des Shampoos gefällt mir sehr gut, es ist ein blumiger Duft, irgendwie Nivea-typisch. Schade ist allerdings, dass der Duft nach dem Waschen sehr zügig verfliegt. Ich werde das Shampoo noch eine Weile weitertesten. Ob ich es anstelle meines bisherigen Shampoos auf Dauer benutzen würde, wage ich aber zu verzweifeln, da mir u.a. der schöne Duft ein wenig fehlt.
Zwei Probesachets gab ich gestern meiner Tochter zu ihrer Freundin für diese und deren Mutter mit. Sie sollten mir dann bitte über mein Kind Rückmeldung geben. Diese erfolgte von der Mutter umgehend, als meine Tochter nach Hause kam. Sie sagte, Tanja hätte sich eh die Haare waschen wollen und das Shampoo sofort ausprobiert. Ihr gefiel der Duft und die Andwendung gut, auch sie sagte, der Schaum liesse sich toll verteilen. Wie ihre Haare dann nach dem Waschen aussahen/sich anfühlten, habe ich leider (noch) nicht erfahren.

Auch in meiner Familie und im Freundeskreis wird das Shampoo benutzt bzw habe ich Proben verteilt.

Meine Mutter sowie meine kleine Tochter waren sehr angetan von dem Shampoo. Riecht gut, lässt sich gut verteilen, gut ausspülen, die Haare glänzen schön… sind die einigen Aussagen.

Carina sagte:

Hydro fand ich richtig super! :) Duft war gut!Verteilen konnte man es super& hatte richtig tolle Haare!

 

Vanessa sagte:

Hydro Shampoo lässt sich gut verteilen und das Haar ist ohne Spülung leicht kämmbar

Ich selbst habe das Shampoo nun bereits öfter benutzt und war jedesmal zufrieden mit dem Ergebnis. Ich brauche tatsächlich nicht zwingend eine Spülung danach, das Haar lässt sich ganz gut auskämmen. Die Haare glänzen und liegen auch gut.