Nivea Hydrocare Shampoo

  • Posted on November 3, 2012 at 19:32

Dieses Mal durfte ich für die Aktuelle Markenjury-Aktion für Leserinnen und Leser von ELTERN und ELTERN family das NIVEA Hydro Care Haarshampoo testen.
Neben einer Flasche Shampoo für mich, dem Anschreiben der Markenjury und dem Testbegleitheft kamen noch 20 Shampooproben zum Verteilen bei mir an.
DSC_0194[2]
Hier die erste Meinung, die ich mir gebildet habe und die erste Rückmeldung die ich bekommen habe:
Zunächst einmal die Shampooflasche, unauffällig und doch elegant, für Nivea typisch in bläulicher Farbe gehalten, dazu das bekannte Nivea-Logo auf der Flasche… diese verjüngt sich zur Mitte hin etwas, was sie griffiger werden lässt, so dass sie auch in feuchtem Zustand gut in der Hand liegt.
Das Shampoo selbst ist klar und lässt sich einfach auf die Hand geben. Es zerfliesst nicht, ist also eher dickflüssig und bleibt wo es ist. Ich habe beim ersten Waschen für meine schulterblattlangen Haare eine etwa walnussgroße Portion Shampoo benutzt, was aber – hinterher betrachtet – viel zu viel war. Das Shampoo schäumt sehr gut auf und lässt sich auch sehr gut im Haar verteilen.
DSC_0195[2]

Das Ausspülen des Shampoos erfordert etwas Geduld, da sich bei mir aufm Kopf dann doch eine große Menge Schaum gebildet hat :-). Ich habe, um besser urteilen zu können, auf die übliche Spülung verzichtet. Hatte ein wenig Sorge, da meine Haare schon aufgrund unseres harten Wassers nach dem Waschen grundsätzlich sehr “zerzusselt” sind und noch Extrapflege für die Kämmbarkeit brauchen. Nach dem Abfrottieren sahen meine Haare auch extrem strubbelig aus,
DSC_0202[2]
doch sie liessen sich selbst im nassen Zustand relativ gut kämmen, das hätte ich nicht erwartet.
DSC_0203[2]
Ich liess die Haare über Nacht trocknen. Noch im halbfeuchten Zustand fühlten sie sich etwas strohig an, doch inzwischen sind sie weich und geschmeidig. Wie lange es dauert, bis sie am Ansatz wieder nachfetten (damit habe ich die meisten Probleme) bleibt nun abzuwarten. Der Duft des Shampoos gefällt mir sehr gut, es ist ein blumiger Duft, irgendwie Nivea-typisch. Schade ist allerdings, dass der Duft nach dem Waschen sehr zügig verfliegt. Ich werde das Shampoo noch eine Weile weitertesten. Ob ich es anstelle meines bisherigen Shampoos auf Dauer benutzen würde, wage ich aber zu verzweifeln, da mir u.a. der schöne Duft ein wenig fehlt.
Zwei Probesachets gab ich gestern meiner Tochter zu ihrer Freundin für diese und deren Mutter mit. Sie sollten mir dann bitte über mein Kind Rückmeldung geben. Diese erfolgte von der Mutter umgehend, als meine Tochter nach Hause kam. Sie sagte, Tanja hätte sich eh die Haare waschen wollen und das Shampoo sofort ausprobiert. Ihr gefiel der Duft und die Andwendung gut, auch sie sagte, der Schaum liesse sich toll verteilen. Wie ihre Haare dann nach dem Waschen aussahen/sich anfühlten, habe ich leider (noch) nicht erfahren.

Auch in meiner Familie und im Freundeskreis wird das Shampoo benutzt bzw habe ich Proben verteilt.

Meine Mutter sowie meine kleine Tochter waren sehr angetan von dem Shampoo. Riecht gut, lässt sich gut verteilen, gut ausspülen, die Haare glänzen schön… sind die einigen Aussagen.

Carina sagte:

Hydro fand ich richtig super! :) Duft war gut!Verteilen konnte man es super& hatte richtig tolle Haare!

 

Vanessa sagte:

Hydro Shampoo lässt sich gut verteilen und das Haar ist ohne Spülung leicht kämmbar

Ich selbst habe das Shampoo nun bereits öfter benutzt und war jedesmal zufrieden mit dem Ergebnis. Ich brauche tatsächlich nicht zwingend eine Spülung danach, das Haar lässt sich ganz gut auskämmen. Die Haare glänzen und liegen auch gut.

Kommentar verfassen


7 − = eins