Joghurette-Cupcakes

  • Posted on April 13, 2013 at 20:56

Heute hatte ich mal wieder das unbändige Verlangen nach etwas Süßem. Schon seit ein paar Tagen hatte ich die halbe Großpackung Joghurette vor der Nase und somit eine Joghurette-Torte im Kopf. Doch dann hatte ich irgendwo Cupcakes gesehen und dachte mir ok… das probierste mal aus. Da ich keine Ahnung mehr habe wo, bei chefkoch wo ich mich für gewöhnlich umschaue kein ansprechendes Rezept gefunden habe, habe ich einfach mit meinem gewöhnlichen All-in Teig und vorhandenen Zutaten improvisiert.

Hier also mein Rezept:

Zutaten Muffins (für 12-16 Stück)

200ml Öl

200g Zucker

4 Eier

1 Päckchen Vanillezucker

1 Becher (125g) Vollmilchjoghurt

200g Mehl

3TL Backpulver

6-8 Riegel Joghurette (darf auch mehr sein, ich hab extra nicht so viel genommen)

Topping

3-4 Blatt Gelatine

5 TL Zitronensaft und etwas Wasser

1Becher Sahne

1Becher (125g) Vollmilchjoghurt

6-8 Erdbeeren

Deko

Erdbeeren und Joghuretteriegel

Zubereitung Muffins

Zunächst aus den Muffin-Zutaten einen Teig bereiten. Dazu den Zucker im Öl schaumig schlagen und nach und nach die Eier gut unterrühren. Den Vanillezucker hinzufügen, anschliessend den Joghurt einrühren. Zum Schluss Mehl und Backpulver kurz aber gründlich unterschlagen. Die Joghurette in kleine Stücke hacken und unter den Teig heben. Eine Muffinform fetten oder mit Papierförmchen auslegen und den Teig einfüllen (ich benutze dafür einen Eiskugelbereiter mit 2 “Kugeln” Teig) . Die Muffins ca 15min im vorgeheizten Ofen bei 175° backen (Stäbchenprobe). Nach dem Backen die Muffins auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Topping:

Die Gelatine in der Mischung aus Wasser und Zitronensaft ca 5 Minuten einweichen und anschliessend erwärmen und auflösen.Die Sahne gut steif schlagen.  Den Joghurt löffelweise mit dem Mixer (Schneebesen) in die Gelatine rühren (nicht andersherum!!!). Anschliessend die geschlagene Sahne unter die Joghurtmasse heben. Die Erdbeeren und die Schokoriegel kleinhacken und vorsichtig mit einem Löffel unterheben. Die Masse in den Kühlschrank stellen und mindestens 30 Minuten durchkühlen lassen.

Nach der Kühlzeit das Topping auf die Muffins streichen und nach Wunsch mit Erdbeeren und Joghurette dekorieren.

Wer mag kann die Cupcakes auch noch mit frischer Minze oder Pistazienstückchen verfeinern.

Hier noch ein paar Bilder:

 

 

1 Comment on Joghurette-Cupcakes

  1. Stefanie sagt:

    das sieht lecker aus :)

Kommentar verfassen


4 − eins =