Homecooker-Mandel-Bestellung

  • Posted on Dezember 5, 2012 at 18:14

Vor einer Weile hatte ich im Homecooker das Rezept der gebrannten Mandeln ausprobiert. Ehrlich gesagt, zunächst ist es mir völlig misslungen. Ich stand dabei wie der Ochs vorm Berg, keinen Plan wann ich die Mandeln rausnehmen soll… beim ersten Mal habe ich die gesamte Masse quasi vom HC ins WC befördert.Beim zweiten Versuch wurde tatsächlich halbwegs sowas wie “Rummel-Mandeln” daraus. Ich gab einen Teil davon jemandem zum Probieren, den Rest wollte ich mit den Weihnachtsplätzchen verarbeiten, aber auch das ging irgendwie schief und auch dieser Rest landete am Ende nicht in den Bäuchen, sondern im Müll.

Daniel, mein Mandeltester, war wider Erwarten jedoch recht begeistert von meiner Kreation und auch die Kollegen in der Firma hatten wohl “eine zum Probieren” abbekommen und für gut befunden. Was folgte war ein kleiner “gebrannte-Mandeln-Auftrag”. Nun gut, ich sagte “schick mir Zutaten, ich schick Dir Mandeln”… dabei war doch völlig klar, dass kurz darauf ein Päckchen mit Mandeln, Zucker und Co hier bei mir ankommen würde… aber versprochen ist versprochen  und so machte ich mich einen Morgen an die Arbeit, 2kg Mandeln und eine Tüte Cashewkerne zu “brennen”. Anschliessend wurden die einzelnen Sorten (pur, mit Zimt und mit Weihnachtswürzmischung) in hübsche Tütchen verpackt und dann gingen die Objekte der Begierde entgegen der Meinung der Katze zum Besteller und ich hoffe ihm wird davon nicht schlecht ;-) Ach übrigens .. SO

sah der Topf nach der ganzen Aktion aus… JEDES MAL und ich habe fünf Portionen gemacht!

Kommentar verfassen


8 − vier =