Creativa Dortmund 2014 – kreatives Chaos

  • Posted on März 27, 2014 at 20:05

Letzten Samstag stattete ich der Kreativmesse “Creativa” in Dortmund einen Besuch ab. Die Karten dafür hatte ich bei einer Spontanverlosung der Facebookseite “Der süße Regenbogen”

DSC_4548DSC_4559gewonnen, worüber ich mich sehr gefreut hatte, denn sonst hätte ich wahrscheinlich nicht die knapp 2stündige Fahrt auf mich genommen. So machte ich mich dann aber frohen Mutes und ohne große Erwartungen auf den Weg. Das einzige, was ich mir erhoffte, waren irgendwelche Produkte, die ich für mein Hobby, das Backen, verwenden könnte. Von allem anderen wollte ich mich überraschen lassen.

In Dortmund angekommen ging alles relativ zügig. Ausreichend Parkplätze für gerade noch erschwingliche 6 Euro Gebühren waren hallennah vorhanden und auch am Eingang ging alles ratzfatz, da wir die Karten bereits zuhause ausgedruckt hatten.

Doch damit war es auch im Grunde schon Schluss mit “einfach”. Zunächst musste ein Überblick her. Wo ist was, wo will ich hin? Gute Frage, nächste Frage… musste ich in der Eingangshalle stehend feststellen. Es gab zwar einen Infostand, aber einen “Lageplan” bekamen wir dort nicht, wie wir erhofft hatten. Es gab Monitore auf denen informiert wurde, welcher Stand sich in welcher Halle befindet, aber wer zur Hölle kann sich das bei 6 Hallen merken?

DSC_4549

Also blieb uns nur eines übrig: Wir wählten zwischen den Hallen 6,7 und 8 vor deren Eingängen wir standen eine aus und liefen auf gut Glück los. Doch auch das war schwieriger als gedacht, denn auch IN den Hallen herrschte kreatives Chaos. DSC_4552Es gelang uns nicht wirklich, ein “Muster” zu laufen, also die Gänge parallel zueinander abzulaufen oder von innen nach aussen, denn zu oft sah man hier was, da was und schwupps war man ganz woanders. Da die Messe wie erwartet gut besucht war, gab es teilweise “Stau” in den Gängen, was für mancheinen sicherlich nicht wirklich angenehm war, zumal es in der Halle meiner Meinung zwar nicht sonderlich warm, aber auch nicht besonders gut gelüftet war. Für mich zunächst etwas unverständlich war die Anordung der Angebote in den Hallen. Irgendwie hätte ich mehr Zuordnung zu den einzelnen Bastelbereichen etc erwartet, aber im Grunde war in jeder Halle alles vertreten.

Stoff DSC_4558neben Papier neben Handarbeit neben… Das einzige was sich separat abhob, waren die Puppen- DSC_4550und Bärenausstellung, die Perlen- und Gartenmesse.

 

 

Vor allem unter letzterem haben wir uns mehr vorgestellt, vielleicht mehr erwartet.

Die vielen Workshops gingen teilweise in den Ständen unter, teilweise waren sie aber auch vollkommen überlaufen, aber für mich stellte sich eh nicht die Frage, an einem teilzunehmen. Ich wollte nur gucken und vielleicht noch ein Schnäppchen machen :-)

Hier zwei interessante Stände, einmal die TortentanteDSC_4553,

DSC_4554von deren Blog ich bereits viel gelernt habe

 

 

 

 

und einmal Marc Oliver Mock DSC_4556mit der Fachschule für Zuckerartistik – dieser Workshop war leider belegt, als wir zum ersten Mal dort vorbei kamen.

 Alles in allem hatte ich einen schönen Tag auf der Creativa und auch meine erhofften Stände zum Thema Backen DSC_4546DSC_4547waren dort und ich bin natürlich nicht mit leeren Händen nach Hause gefahren.DSC_4561

3 Comments on Creativa Dortmund 2014 – kreatives Chaos

  1. Jasmin sagt:

    Ich hab mich an beiden Tagen fast verlaufen ^^ Aber an sich wars ein toller Event! Das mit der Puppenausstellung stimmt aber… hab auch was anderes erwartet… :( Naja… Deine “Ausbeute” sieht allerdings doch recht erfreulich aus! ;)

    • Danny sagt:

      Hey, danke für deinen Kommentar. Ich habe bei Dir auch seeeehr ausführlich kommentiert, aber leider bietest Du keinen Kommentar per “anonym” oder “Name/URL” an und die anderen Möglichkeiten kann ich leider nicht nutzen und zack, war der Kommentar weg :-/ Was anderes erwartet hatten wir eigentlich von der Gartenausstellung. Irgendwie mehr auf Freifläche oder so. Vielleicht gelingt es mir ja noch, Deinen Blogeintrag zu kommentieren.

  2. Danke für deinen Bericht und deren positive Aussage.
    Leider waren sehr schnell die Workshops belegt. Aber es freut mich das allen diese Arbeit so gefallen hat. Ihnen eine gute Zeit auf Bald.

Kommentar verfassen


5 − = eins