Bloggen für den guten Zweck

Wie Ihr wisst, bin ich gerne bereit mit meinem Blog Aktionen zu unterstützen, die Gutes tun. Mir ist es dabei relativ egal, ob ich dazu “Werbung” für andere mache, wenn das Ziel am Ende erreicht wird – nämlich Menschen oder Tieren in Not in irgendeiner Form zu helfen. Natürlich weiss ich nicht immer, ob meine Unterstützung die richtige Aktion erreicht, aber da es mir nicht weh tut, bin ich in solche Fällen meistens etwas weniger kritisch.

Heute erreichte mich folgende eMail:

Hallo Daniela,

erstmal möchte ich Dir zu einem sehr ansprechenden Blog gratulieren. Unsere Redaktion hat ihn aus einer Vielzahl an Blogs ausgewählt.

Weshalb schreibe ich Dir?
Ich möchte Dir mit dieser E-Mail über eine Marketing-Idee von AtelierGS informieren. Dabei geht es um eine Oster-Spendenaktion für die wir bis zu €3000 auszahlen. Dies aber nur, wenn Blogger uns dabei helfen. Wir spenden je Blogger, der unser Aktionslogo veröffentlicht €30. Du musst dafür nichts tun, außer unser Logo auf Deinem Blog zu veröffentlichen!

Alle Informationen zur Spendenaktion findest Du im Anhang und hier:

http://www.ateliergs.de/blog/oster-spendenaktion-bloggen-fuer-den-guten-zweck/

Über eine Veröffentlichung auf Deinem Blog freuen wir uns sehr!

Liebe Grüße
Jürgen Klanert

Diese Spendenaktion von AterlierGs unterstützt mit Hilfe der Blogger SOS Projects, die sich zur Aufgabe gemacht haben, die Not der Tiere im Ausland zu lindern und besonders schwer betroffenen Hunden ein würdiges Zuhause auf dem Sonnenhof im oberbayerischen Rottenbuch zu geben.

Die Meinungen zu dieser Aktion fallen unterschiedlich aus, aber da ich nach wie vor an das Gute im Menschen glaube, bin ich bereit, diese Aktion mit der Veröffentlichung des Aktionslogo zu unterstützen.

Mein Blog unterstützt SOS Projects

Kommentar verfassen


acht × = 64