Apfel – Mandel – Striezelchen

  • Posted on April 23, 2014 at 14:13

Apfel-Mandel-Striezelchen -ein typisches Frei-Schnauze-Rezept.DSC_4713

Man benötigt dafür:

  • Eine Rolle Blätterteig, gekühlt
  • 60g Becel Gold (natürlich kann man hier auch normale Butter nehmen)
  • 75ml Sahne
  • 50g gehackte Mandeln
  • 30g Marzipan
  • 1 großen Apfel
  • 2EL braunen Zucker
  • 2TL Zimt

Zunächst die Becel in einem kleinen Topf schmelzen. Die Sahne und den Zucker dazugeben und kurz aufkochen, anschließend vom Herd nehmen. Das Marzipan in kleine Stücke zupfen und in die Buttersahne geben. Den Zimt hinzufügen. Abkühlen lassen.

Den Blätterteig ausrollen. Den Apfel schälen, entkernen und grob raffeln (raspeln). Apfel unter die abgekühlt Masse geben. Das Ganze bis auf 3EL auf den Blätterteig streichen, Teig von der unteren Längsseite hälftig nach oben schlagen, den freien Teigstreifen mit der restlichen Masse bestreichen, von oben zuklappen. Das ganze ca 30 min kühlen. In Streifen schneiden, eindrehen, bei 175 Grad 15-20 min backen. Jeder Herd ist anders, daher bitte selbst darauf achten, wann das Gebäck goldbraun gebacken ist. Eine bebilderte Anleitung zum Einstreichen, Einklappen, Eindrehen findet Ihr übrigens im Rezept Blätterteig-Stangen.
Anmerkung: ich hatte 100 ml Sahne verwendet. Da ich die Masse so als etwas zu flüssig empfand, habe ich die Menge fürs Rezept reduziert.

Kommentar verfassen


sieben × = 28