Danone Blogger-Aktion

  • Posted on Mai 22, 2013 at 18:47

Danone – Nummer Eins für Milchfrischeprodukte

Die Danone GmbH, Haar bei München, produziert Joghurt- und andere Milchfrischeprodukte in Deutschland in den Molkereien Rosenheim, Ochsenfurt und Hagenow. Mit Marken wie Actimel, Activia, Dany Sahne, Danone Disney®, Fantasia und FruchtZwerge ist Danone Marktführer im deutschen Milchfrischemarkt.

Nun  bringt Danone eine neue Produktfamilie auf den Markt:

Die Danone Molkerei. Sie besteht aus drei Produktkategorien: „Unser Sahniger“, „Unser Fruchtiger“ und „Unser Original“, die in den Molkereien Ochsenfurt und Rosenheim hergestellt werden.Grundlage für die neuen Produkte sind die Wünsche der Konsumenten selbst: „Wir haben in den vergangenen Monaten viele Verbraucher und Experten befragt, welche Joghurt-Produkte sie sich wünschen und diese mithilfe unserer Molkerei-Erfahrung entwickelt“, so Danone-Geschäftsführer Andreas Ostermayr. Dabei herausgekommen ist eine neue Produktfamilie, die sich vor allem durch ihren Geschmack und ihre Vielfalt auszeichnet.

Und diese Produkte durfte ich, gemeinsam mit meiner Familie, im Rahmen einer Danone-Blogger Aktion testen, worüber ich mich sehr freue. Doch bis dahin war es zunächst kein ganz einfacher Weg. Der erste Liefertermin wurde per Mail verschoben, weil zu viele Produkte defekt bei den Testern ankamen. Als unser Paket dann endlich da war, dachte ich zunächst “hey, gut verpackt” - nur um dann festzustellen, dass auch unsere Testprodukte den Transport nicht unbeschadet überstanden hatten. Ich muss allerdings sagen, dass ich nachdem ich diesen “Mängel” auf der Facebook-Seite von Danone angemerkt hatte, umgehend Ersatz angeboten und  zugesandt bekam. Und bei der zweiten Zustellung ging alles super, die Verpackung war dieses Mal richtig gut und alles kam heile an… Die größten Joghurtfans hier bei uns sind wohl meine Kinder, daher durften die Beiden sich auch zuerst an den Joghurts bedienen und sie testen.Mit meinem Bericht möchte ich mich auf unsere persönliche Meinung beschränken  und nicht viel über Zutatenlisten  und Co schreiben, ich denke das kann jeder für sich selbst bei Danone oder auf den Produkten selbst nachlesen.

Annika machte sich zunächst über den sahnigen Joghurt auf Brombeere her. Er schien ihr ganz gut zu schmecken (“und, schmeckt lecker?” – ” ja ist ok” – bekomm mal mehr aus ner fast 15-Jährigen raus!), wobei ich durchaus was, dass Annika es gar nicht mag, wenn man Joghurts verrühren muss. Sie isst dann lieber die einzelnen Schichten für sich, weil ihr das besser schmeckt. In diesem Fall war es allerdings so, dass der Joghurt durch den Transport bereits etwas durchgeschüttelt war. Es hielt sie aber nicht davon ab, auch den zweiten Sahnigen dieser Art (durch die zwei Testpakete haben wir ja manche Joghurts doppelt) zu verputzen.

Carina mag im Gegensatz zu ihrer Schwester auch die Geschmacksrichtung Kirsche  und probierte somit als erstes den fruchtigen Kirschjoghurt.

Der Joghurt hat ihr (sichtlich) gut geschmeckt. Sie bemängelte allerdings das Mundgefühl der Kirsch-Fruchtstückchen, das hatte ihr nicht so gut gefallen. Geschmacklich seien sie zwar ok, aber eben so wie “Haut” (ich vermute mal sie meint so wie die Schale der Kirschen) und hier hatte ihr der Himbeerjoghurt, auch in Sachen der Fruchtstückchen um einiges mehr zugesagt.

Den zweiten Himbeerjoghurt hatte unsere französische Austauschschülerin gegessen. Leider hatte ich es versäumt, ein Foto davon zu machen, ebenso konnte ich von ihr kein wirkliches Feedback erwarten, da die Verständigung bei uns dann so weit doch nicht reichte :-). Sagen wir mal so, ich war froh, dass sie überhaupt einen Joghurt zu sich genommen hat.

Ich selbst habe nun den Sahnigen auf Frucht mit Geschmacksrichtung Maracuja ausprobiert, was eigentlich so garnicht mein Fall ist. Doch ich muss sagen, der Joghurt hat mir wirklich sehr gut geschmeckt. Auch bei mir war der Joghurt schon ordentlich mit der Frucht verschüttelt, so dass ich es mir gespart habe noch zusätzlich umzurühren. Vom Mundgefühl her ist dieser Joghurt wirklich was ganz feines, sehr weich und sahnig. Geschmacklich hat mich das Produkt ebenfalls überzeugt, der Joghurt schmeckt angenehm frisch und süß, die Frucht hat einen eher säuerlichen Hintergrund – das passt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In unserem Haushalt gibts aber noch jemanden die vom Sahnigen von Danone ganz angetan ist – unsere Katze Lucy. Sie mag gerne Joghurt und drängt  uns gerne mal dazu auch am Becher naschen zu dürfen… hier habe ich dem Drängen dann auch gerne mal nachgegeben…

Kommentar verfassen


fünf − = 4